Seiten

Samstag, 14. April 2018

Nestelwürfel für Jung und Alt - Freebook

Nestelwürfel für Jung und Alt - Freebook
Ehrt die Alten,
denn sie waren mal wie ihr
und ihr werdet mal wie sie. 


Lies dir bitte den Text sorgfältig durch, bevor du mit deiner Arbeit beginnst.
Das Freebook ist auch für Anfänger geeignet.
Demenz ist nicht gleich Demenz. Nicht jeder demente Mensch wird mit so einem Nestelwürfel umgehen oder umgehen können. Aber man kann probieren, einem Menschen damit Freude zu bereiten.
Genauso ist es bei Babys und Kleinkinder, aber die meisten fummeln doch gern damit rum.
Ich habe verschiedene Nestelwürfel an immer den gleichen Menschen ausprobiert und jedes Mal war es anders. Wir haben auch nicht jeden Tag Lust zu arbeiten. Demenzerkrankte können auch einen Erinnerungsnestelwürfel bekommen. Wobei nicht immer unbedingt gute Erinnerungen wach gerufen werden. Wenn jemand früher Pferde hatte und daran erinnert wird,  kann dann die Wehmut Gefühle auslösen, die kein Mensch braucht.
Andere wollen den Nestelwürfel als Therapiemittel einsetzen, da kann dann bestimmt etwas mehr „ Spielzeug“ eingearbeitet werden. Der Nestelwürfel eignet sich nicht nur für Demenzkranke, sondern auch für Schlaganfallpatienten, Parkinson, Blinde, Kinder, Behinderte usw.
Alle hier vorgeschlagenen Teile müssen nicht so imitiert werden. Du musst keinen Reißverschluß einnähen. Es sind nur Vorschläge. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange du dich an bestimmte Regeln hältst.
Achte bei der Auswahl von Kleinteilen darauf, dass sie waschbar und trocknerbeständig sind, nicht scharfkantig und nicht giftig. Einige Heime waschen Textilien bei 60°. Das sollte man vorher abklären und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Das heißt, dann unbedingt nur Baumwolle nehmen und bei 60 ° vorwaschen und trocknen.

Was du brauchst: Baumwolle, Krimskrams, Vlies und einen Rest warmen Stoff, Schere, Nähmaschine
 Hier gibt es noch viel mehr Krimskramsbeisspiele: Designbeispiele
Vorbereitung 
Meine Quadrate sind 20 mal 20 cm. Du brauchst genau 6 Stück.
Die lagen zufällig in einem geschenkten Restepaket so drin und haben sich in der Praxis für große Hände gut bewährt. Für Kleinkinder würde ich 10 mal 10 empfehlen.
Es gibt ja die verschiedensten Möglichkeiten Würfel zu nähen. Wir haben im Probenähen verschieden ausprobiert und fast alle haben diese Art benutzt.
 Nähen
Krimskrams vorbereiten und befestigen.

Jeweils 3 Teile nähfüßchenbreit zusammen nähen.


Nebeneinanderlegen


Und so verschieben


 Lege das erste Teil der einen Reihe rechts auf rechts auf das letzte Teil  der anderen Reihe.
Lege die Nahtzugabe von 1 cm über die vorhandene Naht und lasse sie offen. Beginne direkt auf der Naht zu nähen. 
Für die, die es mit Video besser verstehen, der schaut unter diesem Link.
An den Ecken nähst du bis auf die Naht und drehst dann dein Nahtgut um die Ecke. Die letzte Naht schließt du nicht vollständig, sondern lässt eine Wendeöffnung offen.

So sieht dein ungewendeter  Würfel aus.
Die Ecken etwas abschneiden, dann lassen sie sich besser formen.
Wenden und mit Füllwatte ausstopfen.
Zuletzt die Wendeöffnung mit dem Matratzenstich schließen.
Nur noch ein bißchen in Form bringen
Und schon hältst du deinen fertigen Nestelwürfel in den Händen.
Ich wünsche dir viel Spaß beim Verschenken oder Arbeiten.
Probenähbeispiele
Dolly Stand

 Sandy Engelchön Weber


Sonja Martens


Sachsenmuddi


Uta Tommymaus



Esine stichelt und plottet



Jessica Fiene





Janin Krause




Susan Koch




Sachsenmuddi


Wer mich 
weiterverfolgen möchte und immer auf dem neuesten Stand sein möchte, folgt mir hier entlang --> Sachsenmuddi 
Ein "Gefällt mir" als Dankeschön würde mich freuen.
Diese Anleitung ist nicht für kommerzielle Zwecke gedacht. 
Für eventuelle Schäden bei falschen Anwendungen übernimmt Sachsenmuddis Handgemachtes  keine Haftung.
Ich möchte mich bei allen Probenäherinnen für ihre geleistete Arbeit bedanken. Tolle Designs sind entstanden. Und hier kannst du die vielen Beispiele sehen und dir wundervolle Ideen holen.
Ich verlinke zu Creadienstag

Kommentare:

  1. Der Würfel ist ja toll, ich schleiche ja schon lange um so eine Decke herum.
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder eine tolle Idee. Man kommt gar nicht nach.
    Danke dafür.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich finde, das ist eine geniale Idee und die älteren Herrschaften sind beschäftigt und haben ihre Freude damit.
    Grüßle Uta

    AntwortenLöschen